Der Schul-Blog Aktuelles aus dem Schul-Alltag

Aktuelles

Wir pflanzen eine Hecke - Kooperation mit dem Baumtierbund

„Warum ist eine Hecke eigentlich gut für den Umweltschutz?“ Dieser Frage durften unsere Schülerinnen und Schüler an zwei Schultagen in der letzten Aprilwoche nachgehen.

Dank einer Kooperation mit dem Baumtierbund e. V. stellt nun eine Vielzahl an Sträuchern das neue Zuhause für Insekten, Vögel und Co. dar.

Finanziell unterstützt wurde der Verein dabei durch das Regionalbudget der ILE. Hochmotiviert konnte schließlich jedes Kind selbst tätig werden und unter Anleitung und Mithilfe des Vereinsvorstandes einen Strauch der rund 60 Meter langen Hecke pflanzen. Dies entpuppte sich aufgrund der Bodenbeschaffenheit als teilweise sehr schweißtreibende Arbeit.
Stephan Kölnberger stand für die Planung und Umsetzung mit Rat und Tat zur Seite und konnte damit das Projekt kurzfristig möglich machen. Spielerisch wurde den Kindern so die wohl elementarste Botschaft im Bereich der Nachhaltigkeit vermittelt: Jeder kann etwas tun, um sich für die Artenvielfalt und Biodiversität einzusetzen. Ebenso freut sich Rektor Christian Trißl über die nachhaltige Pausenhofgestaltung, die auch pädagogisch in den Unterricht miteinfließt. Damit das Projekt im Alltag weiterhin präsent bleibt, zieren bald passende Infotafeln zu den einzelnen Sträuchern das Schulhofgelände. Darüber hinaus sind die Grundschüler im Wechsel für die Pflege von Sanddorn, Wildbirne, etc. verantwortlich.Die Pflanzaktion war allerdings erst der Auftakt der weiteren Zusammenarbeit des Baumtierbundes und der lokalen Grundschule: Weitere Projekte sind in Planung und sollen bald umgesetzt werden.

Nicht mit uns! Hohenthanner Grundschüler schützen sich vor Gewalt

Sich zu wehren, wenn man Angst hat, erfordert Mut. Noch viel wichtiger ist es aber, dass man auch weiß, wie man sich im Notfall verteidigen kann.
Die 41 Kinder der Klassen 4a und 4b nahmen im Januar und Februar begeistert am Selbstverteidigungsprogramm „Nicht mit mir“ des Deutschen Ju-Jutsu Verbands teil. Mit den Kursleitern Fritz und Sabine Schweibold lernten die Mädchen und Jungen, wie man selbstbewusst „Nein!“ sagt, wo und wie man sich Hilfe holen kann und dass es gute und schlechte Geheimnisse gibt. Auch ein Training, wie man sicher zu Boden fällt und die Notfalltechnik „Tigerkralle“ standen während der fünf 90-minütigen Übungseinheiten auf dem Programm.
Spannend wurde es dann zum Abschluss, denn es galt, ein 10 Millimeter dickes Holzbrett durchzuschlagen. Interessierte Eltern waren eingeladen und zeigten sich sichtlich beeindruckt, wie selbstsicher alle Kinder diese Aufgabe bewältigten konnten. Stolz nahmen sie am Ende das zerschlagene Brett und eine Urkunde entgegen. Bezuschusst wurde dieses wichtige Projekt von der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises.

  

 

 

 

Direkter Kontakt

Das gesamte Team der Grundschule Hohenthann freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme! Adresse Grundschule HohenthannSchulstraße 284098 Hohenthann Email schulleitung@gs-hohenthann.de oder sekretariat@gs-hohenthann.de Telefon +49(0)8784-231