Der Schul-Blog Aktuelles aus dem Schul-Alltag

Aktuelles

Klasse 3a und 3b besuchen

... die Feuerwehr Hohenthann

Klasse 3a

 

Klasse 3b

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts durften die Klassen 3a und 3b der Grundschule Hohenthann die Freiwillige Feuerwehr Hohenthann besuchen. Der Kommandant, Herr Hämmerl,  und Herr Luginger nahmen sich viel Zeit, um die Schüler über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren.

Herr Hämmerl erzählte von der Geschichte der Feuerwehr Hohenthann…

 

 

 

 

… und stellte die Ausrüstung des

Feuerwehrmannes vor.

 

 

Die Schüler lauschten gebannt.

Herr Luginger und Herr Hämmerl erklärten das Innere eines Feuerwehrautos

Früh übt sich…

Die Schüler bedankten sich bei Herrn Hämmerl und Herrn Luginger für den kurzweiligen und abwechslungsreichen Besuch, bei dem die Kinder schon einmal „Feuerwehrluft“ schnuppern durften. Bestimmt sieht man einige von ihnen schon in ein paar Jahren bei der Jugendfeuerwehr.

 

Adventsbesinnungen: Zusammenfassender Bericht

Mit den Sterndeutern unterwegs zur Krippe

Es ist gleichsam schon eine Tradition, dass sich die Schüler der Grundschule Hohenthann zusammen mit ihren Lehrkräften in den Morgenbesinnungen auf das Weihnachtsfest vorbereiten. In diesem Jahr traf man sich in den ersten drei Adventswochen immer montags um kurz nach acht Uhr in der vorweihnachtlich geschmückten Aula. Auch zahlreiche Eltern und Großeltern nutzten dieses Angebot und ließen sich auf die bevorstehende Adventswoche einstimmen, manche von ihnen brachten auch gleich Päckchen für die Weihnachtstruckeraktion der Johanniter mit, bei der sich in diesem Jahr die Grundschule Hohenthann beteiligte. Und so war es zugleich schön anzusehen, wenn die Zahl der Päckchen unter dem Weihnachtsbaum beim oberen Eingang immer mehr anwuchs.

Gemeindereferent Michael Hirsch hatte dieses Jahr die drei Sterndeuter Melchior, Balthasar und Kaspar in den Mittelpunkt der Morgenbesinnungen gestellt. So wurden dann in den einzelnen Besinnungen die Bedeutung der Gaben Gold, Weihrauch und Myrrhe erschlossen. Schüler der vierten Klassen erklärten so, dass das Gold, welches der König Melchior dem Kind in der Krippe mitbrachte, ein Geschenk an den neugeborenen König war. Die Kinder der dritten Klassen veranschaulichten dann, dass der Weihrauch, den der König Balthasar schenkte, eine Gabe an den Sohn Gottes war. Die jungen Christen der zweiten Klassen erklärten dann, dass die Myrrhe, die der König Kaspar mitbrachte, zur Herstellung von Salben verwendet wurde. Sie weise darum auf Jesus hin, der als Heiland in die Welt gekommen ist und von dem viele Heilungswunder überliefert sind. 

Dargestellt und nähergebracht wurden die Texte von den Klassen vier, drei und zwei zusammen mit den Klassen- bzw. Religionslehrkräften. Für stimmige besinnliche musikalische Umrahmung sorgten Ursula Steckermeier, Ingrid Mayr und Bernadette Zormeier zusammen mit den Schülern Katarina Prieler, Nico Ottl, Jonas Kneißl und Johannes Hatzl In der letzten Schulwoche wurde dann in der Pfarrkirche St. Laurentius ein gemeinsamer ökumenischer Gottesdienst gefeiert.

 

Adventsbesinnung

.. die Letzte

König Kaspar stand im Mittelpunkt

In der Reihe der Morgenbesinnungen an der Grundschule Hohenthann waren diese Woche die zweiten Klassen an der Reihe. Sie stellten in ihren Texten den König Kaspar vor, der dem Kind in der Krippe Myrrhe als Geschenk mitbrachte.

Die jungen Christen der zweiten Klassen erklärten, dass die Myrrhe zur Herstellung von Salben verwendet wurde. Sie weise darum auf Jesus hin, der als Heiland in die Welt gekommen ist und von dem viele Heilungswunder überliefert sind.  

Für stimmige besinnliche musikalische Umrahmung sorgten Ursula Steckermeier, Ingrid Mayr und Bernadette Zormeier zusammen mit den Schülern Katarina Prieler, Nico Ottl, Jonas Kneißl und Johannes Hatzl.

 

Ein herzliches Vergelts Gott

... an die Christbaum- Spender

Auch in diesem Schuljahr haben wir wieder schöne Christbäume für die Aula und den Weihnachtsmarkt im Gewölbekeller spendiert bekommen. Danke an Familie Huber und Familie Mießlinger für die Baumspenden!

Direkter Kontakt

Das gesamte Team der Grundschule Hohenthann freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Adresse

Grundschule Hohenthann
Schulstraße 2
84098 Hohenthann

Email

schulleitung@gs-hohenthann.de oder sekretariat@gs-hohenthann.de

Telefon

+49(0)8784-231