Der Schul-Blog Aktuelles aus dem Schul-Alltag

Aktuelles

Oster - Lesefrühstück

... der 1. Klassen

Am Dienstag, den 9. April fand das dritte Lesefrühstück der 1. Klassen statt. Es drehte sich alles um Ostern. In der ersten Geschichte verschenkte ein Osterhase seine Eier. Dazu wurden Bilder im neuen Vorlesetheater gezeigt.

Wie schon zu Weihnachten hörten die Kinder dann eine Geschichte von Frieder und seiner Oma. Die letzte Geschichte handelte vom Osterwaschbären namens Rufus, der alle schön bemalten Eier wieder weiß wusch.

Lesepaten waren Frau und Herr Fuhrmann, die Eltern von Frau Mayr.

Die Schüler schlemmten am reichhaltigen Büffet, welches von acht Müttern der beiden Klassen liebevoll hergerichtet wurde. Passend zum Thema Ostern gab es bunte Eier und Osterlämmer.

Wir sagen DANKE

... für die großzügigen Spenden für das Projekt "Klasse 2000" in den 1. Klassen

Klasse 2000 ist ein Unterrichtsprogramm in Deutschland, das die Gesundheitsförderung, die Sucht- und Gewaltprävention in der Grundschule unterstüzt. Damit dieses tolle Projekt ab der 1. bis zur 3. Klasse durchgeführt werden kann, benötigen wir Sponsoren.

Dies haben für die diesjährigen 1. Klassen die LKW- Werkstatt Alexander Sigl aus Schmatzhausen (Pfeffenhausener Str. 1) und Herr Khadir von der Hofberg Apotheke in Landshut (Adelmannstr. 5) übernommen.

Aus diesem Grund möchten wir uns ganz herzlich für die großzügigen Spenden bedanken. Ohne Sie wäre das Projekt nicht möglich. Vergelt`s Gott!

 

Elternbeirat bietet Elternabend an

In Zusammenarbeit mit der Kath. Erwachsenenbildung und der Kath. Elternschaft lädt der Elternbeirat der Grundschule Hohenthann zu einem öffentlichen Elternabend ein. Es spricht Frau Dipl. Soz.-Päd. Sandra Bachmeier am 28.05.2019 um 19.30 Uhr zum Thema "Mobbing - auch in der Schule“."

Experimentiertage für Alle

Unser Ausflug zum Xperium

Ende März machte sich die gesamte Schule auf den Weg zum Xperium nach St. Englmar. Das Xperium ist auch bekannt als "Welt der Wahrnehmung". Im Bayerwald Xperium macht man sich auf eine ganz besondere Reise, auf der man Natur-Phänomene mit allen Sinnen kennenlernen kann. An über 100 Experimentierstationen lernt man Naturwissenschaften kennen und durch eigenes Ausprobieren zu verstehen.

Ganz nach dem chinesischen Philosophen Konfuzius (551-479 v.Chr.)
"Erzähle es mir und ich werde es vergessen,
zeige es mir und ich werde mich erinnern,
 
lass es mich tun und ich werde es verstehen."

Die Schüler berichten:

"Als wir nach der langen Busfahrt endlich ankamen, wurde uns das "Museum- Haus" gezeigt. Lena, unsere Führerin, erklärte uns die Exüerimente und später durften wir diese dann selbst ausprobieren.

Zuerst waren wir im Raum der Sinne, danach haben wir das Wasser erforscht. Auf dem Weg dorthin sahen wir witzige Spiegel.

Ebenso haben wir den Raum der Physik besucht. Dort beeindruckte uns sehr, dass ein Kind einen schweren Roller ganz allein hochheben kann.

Es gab auch einen Raum der Akkustik, in dem wir unsere Ohren benutzen mussten. In dem Raum mit der Riesen- Seifenblase, die sogar ganze Kinder umschließen kann, staunten wir nicht schlecht.

Der Ausflug hat uns allen sehr gut gefallen, doch leider hatten wir viel zu wenig Zeit."

 

Direkter Kontakt

Das gesamte Team der Grundschule Hohenthann freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Adresse

Grundschule Hohenthann
Schulstraße 2
84098 Hohenthann

Email

schulleitung@gs-hohenthann.de oder sekretariat@gs-hohenthann.de

Telefon

+49(0)8784-231