"Hu, Hu, Huckla- This is, how I spell my name!"

Hexe Huckla und total verrückte Sprachmaschine verzaubert alle

Am Mittwoch vor den Faschingsferien gab es für die Kinder aller Jahrgangsstufen einen etwas anderen Englisch- Unterricht, denn Hexe Huckla mit ihrer total verrückten Sprachmaschine war zu Besuch in der Turnhalle. Bunt, ein wenig chaotisch und mit viel Musik "unterrichtete" und begeisterte Hexe Huckla alle Kinder.

 

Spielerisch in die Welt der Energie

Sie haben gut lachen bei der Spendenübergabe: 22 Schülerinnen und Schüler der 3a an der Grundschule Hohenthann sowie (letzte Reihe, v. li.) Sebastian Enghofer und Georg Högl von der Energiewerkstatt, Schott Standortleiter Christian Geiger, Rektorin Christa Geppert und Klassenleiterin Sabine Heinemann.

SCHOTT spendet 1.240 Euro an die Grundschule Hohenthann für das Lernprogramm „energiewerkstatt.schule“

 

Erwachsene schalten oft einfach das Licht an oder gehen selbstverständlich davon aus, dass unsere Stromversorgung funktioniert, aber für Kinder ist Strom und das, was man mit ihm machen kann, ein spannendes Erlebnis. Diese kindliche Neugier greift die „energiewerkstatt.schule“ der LandshuterEnergieAgentur auf und bietet für Schüler der dritten Grundschulklassen ein Lernprogramm mit Spiel, Spaß und viel Wissenswertem zum Thema Energie. In drei Unterrichtseinheiten zu jeweils eineinhalb Stunden erzeugen die Kinder zum Beispiel Strom mit einer Dampfmaschine, sind als Detektive mit Messgeräten der Energieverschwendung auf der Spur, lernen erste Dinge über Klimaschutz oder Treibhauseffekt.

 

Die Woche der Lesefrühstücke

Kurz vor den Faschingsferien hieß es in den Klassen 1 bis 3 wieder: "Heute ist Lesefrühstück."

Bereits zum zweiten Mal in diesem Schuljahr konnten mit der großartigen Hilfe und der guten Organisation aller Eltern und den vielen Vorleser und Vorleserinnen die allseits beliebten Lesefrühstücke stattfinden.

   

Sternsinger waren unterwegs

Es gehört schon zur guten Tradition, dass entweder am ersten oder am zweiten Tag die Sternsinger im Schulhaus der Grundschule unterwegs sind.

In diesem Jahr waren die Ministranten aus Schmatzhausen unsere Sternsinger.

Unter der Leitung von Gemeindereferent Hirsch machten sie sich bereits vor dem Ende der ersten Stunde auf den Weg zur Gemeinde, um auch dort auf die Notlage vieler Kinder in der Welt aufmerksam zu machen.

 

 

Den Wald entdecken mit all seinen Facetten

Am 25. Oktober 2017 hatten die Klasse 3a und Klasse 3b das große Glück, zwei interessante HSU- Stunden quasi live am Objekt zu erleben, denn die 45 Kinder der 3. Klassen bekamen von den beiden Förstern Evi und Christian Genser eine private Führung durch Wald. Da der Wald im HSU- Unterricht der 3. Klasse ein großes Thema ist, machten Frau und Herr Genser, Tante und Onkel einer Schülerin aus der 3b, das tolle Angebot, den Wald mit den Schülern und Schülerinnen zu erkunden.

 

   

Seite 1 von 9

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>
   
| Donnerstag, 19. April 2018 |